22. Juni 2017

Governance, Risk Management and Compliance

Wenn das Unternehmen und seine Leistungen stringent, konform und risikoarm bleiben sollen

„Governance, Risk Management and Compliance“ fasst die drei wichtigsten Handlungsebenen eines Unternehmens für dessen erfolgreiche Führung und seinen reibungslosen Betrieb zusammen:

  • Governance: Unternehmensführung durch definierte Richtlinien. d.h Festlegung von Unternehmenszielen, Methodik zur Umsetzung und Verifikation der Zielerreichung
  • Risk Management: Definierte Risiko- und Gefährdungsanalysen, Bereitstellung von Maßnahmen zur Risikominimierung und Vorbereitung von Aktionsplänen bei Risikoeintritt.
  • Compliance: Einhalten von Normen, Regeln und Gesetzgebungen, die es zu Überprüfen und durch Maßnahmen umzusetzen gilt

Konsequentes GRC-Management stoppt auch gefährliche Domino-Effekte

Konsequentes GRC Managagement ist somit zentraler Erfolgs- und Hygienefaktor für effiziente und effektive Abläufe im Unternehmen sowie für den sicheren Betrieb von Anlagen und Gebäuden.

So hilft cobago SIX: GRC-Vorgaben werden mit SIX geprüft und strukturiert erfasst, einer Bewertung unterzogen und gewichtet, Maßnahmen werden vorgeschlagen und zusammenfassende SIX Reports bilden die Grundlage für weitere Aktionen : Vorsorge und Behebungsmaßnahmen werden mit SIX gesteuert, von der automatisierten Erstellung eines kommerziellen Angebots bis hin zur digitalen Arbeitsanweisung und Leistungsverfolgung für Monteure und Techniker vor Ort.