10. Juni 2017

Das cobago SIX Portfolio

SIX Cockpit

Das SIX Cockpit – eine universelle App für Tablet Computer und Smartphones – ist das „Flaggschiff“ des SIX Ecosystems. Mit dem SIX Cockpit arbeitet der mobile Anwender vor Ort: Digitale Datenerfassung, Fotodokumentation, Erstellung von Anmerkungen, Kurzanalysen und Bewertungen, digitale Unterschrift: Dies und viel mehr wird über den SIX Designer ohne jede Programmierung gestaltet und wird per Knopfdruck zur mobilen App.

Disposition – Review – Reporting

Keine Arbeit unterwegs ohne Arbeitsvorbereitung und Auftrag im Vorfeld sowie ohne Review und Reporting danach. SIX ist ein  eigenständiges Auftragsmanagementsystem für jeden Einsatzfall. Aufträge werden „over the air“  zugeteilt, mit genauen Anweisungen für Art und Umfang des Auftrags sowie begleitenden Dokumenten. Ergebnisse werden einer Zweitprüfung unterzogen und zu Reports generiert – zu Berichten, Leistungsscheinen, Rechnungen oder digitalen Datenquellen für nachgeordnete Systeme.

Schnittstellen

SIX ist ein  autarkes verteiltes Anwendungssystem für Auftragsmanagement, Dokumentation, Bewertung und Entscheidung. Aufträge können aber auch von Drittsystemen importiert und Ergebnisse an Drittsysteme übergeben werden: SAP/ERP, Asset Management, Maufacturing Execution Management, Laboratory Information Systems, Building Information Management – die Breite der möglichen Integrationen ist vielfältig. Typische Schnittstellen werden über Microservices und REST geschaffen.

Kundenportale

SIX unterstützt primär die unternehmensinterne Auftragsbearbeitung und Ergebnisbereitstellung. Resultate können dem Kunden anschliessend z.B. als PDF-Anhänge in Emails oder als Printdokumente übermittelt werden. „Konsequent digital“ ist die Bereitstellung in projektspezifischen Portalsystemen, über die z.B. kundenseitig Aufträge digital erteilt, Ergebnisse langfristig archiviert und über eine Web-Schnittstelle digital abgerufen werden.

Sensorik und IoT

Im Internet der Dinge entstehen Daten zur digitalen Dokumentation, Bewertung und Entscheidung primär durch Sensor-Infrastrukturen in Verbindung mit einem projektspezifischen IoT Cloud Addon. Umfassende Messdaten werden in geschlossenen Herstellerwelten oder anwenderseitig verarbeitbar generiert, verdichtet und bereitgestellt. Durch Zusammenführung der Daten aus IoT und personengestützter Erfassung entstehen die Basis für Vergleiche und nachfolgende Aktionen.

Analytics and Prediction

Intensive Datenanalyse erfolgt auf mehreren Ebenen: vor Ort und mobil per App, durch Verdichtungslogik im Umfeld der Sensoren, zentral im Zusammenhang mit dem Reporting und – als SIX Addon – durch Aggregation von Fakten aus unterschiedlichen Quellen, historische und aktuelle Auswertung sowie schließlich Ermittlung plus Anwendung von optimierenden Zielfunktionen. So können z.B. Inspektions- und Wartungseinsätze dynamisch ermittelt und zeitlich optimal geplant werden (Predictive Maintenence).

Die zentrale Datenbasis – SIX SAFE

Der funktionale Kern von SIX ist der SIX SAFE, eine zur Laufzeit dynamisch definierte, hochflexible, verschlüsselte Datenstruktur für Auftrags- und Ergebnisdaten. Die gemeinsame Struktur und Logik zusammengehöriger Dokumentations-, Bewertungs- und Entscheidungsaufträge wird jeweils durch ein  SAFE-Template mit Hilfe eines grafischen Editors definiert. Je ein SAFE bildet einen Auftrag ab, definiert die Inhalte von Erfassungsformularen, Fragebögen und Datenerhebungen, kann Bedingungen prüfen und Berechnungen (z.B. Scorings) durchführen und kann Folgeaktionen triggern. SAFEs sind die Grundlage der Auftragsverarbeitung in der App unterwegs, in der Zentrale und in resultierenden Auswertungen.